Menü

Kompensationsflächen

Dem Thema Kompensationsflächen kommt hinsichtlich Baumaßnahmen/ Versiegelungen eine immer größer werdende Bedeutung zu, zumal in den letzten Jahren verstärkt durch Schaffung von Neubaugebieten besonders in den Dörfern Eingriffe in die Landschaft und Natur zu verzeichnen sind.

12.01.22 –

Sehr geehrter Herr Landrat,


dem Thema Kompensationsflächen hinsichtlich Baumaßnahmen/ Versiegelungen kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu, zumal in den letzten Jahren verstärkt durch Schaffung von Neubaugebieten besonders in den Dörfern Eingriffe in die Landschaft und Natur zu verzeichnen sind.
Wir bitten Sie, anliegende Fragen schriftlich zu beantworten und im nächst folgenden Umweltausschuss vorzutragen:


– Wer ist für Vorschläge und die Genehmigung von Kompensationsflächen hinsichtlich neuer Baugebiete und Gewerbeflächen zuständig?
– Wer gibt die Ausgestaltung von Bäumen, Gehölzen und anderen möglichen Maßnahmen vor und entscheidet darüber?
– Wer überprüft die Maßnahmen (Anpflanzungen, Auswahl der Gehölze)?
– Wer ist für die Pflege der neuangelegten Kompensationsflächen zuständig?
– Welche Möglichkeiten des Eingriffes, der Entscheidungsgewalt und der Kontrolle hat die Untere Naturschutzbehörde?
Wir bedanken uns für Ihre Bemühungen.


Mit freundlichen Grüßen
Rebekka Spanuth

 

PDF Version

 

 

Kategorie

Flächennutzungsplan | Helmstedt | Klimaschutz

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]