Unsere Kandidat*innen für Helmstedt

Von links: Tatjana Ahrendts, Wilfried Winkelmann,
Claudia Michaely, Christina Richard, Verena Ahrendts,
Ansgar Morawe, David Röker, Sybille Mattfeldt-Kloth

Liebe Leser*innen,
hier stellen sich unsere Kandidat*innen für die Stadtratswahl vor. Unten findet Ihr Informationen zur Liste und unseren Ideen für Helmstedts Zukunft!

Verena Ahrendts
Zu Helmstedt gehört ein moderner Wochenmarkt und eine gastronomische, bunte und saubere Innenstadt. Wir brauchen Anbindung alternativer Mobilität, einen besseren ÖPNV,  wir müssen mehr Verkehrssicherheit gerade für unsere Kinder, ältere und gehandicapte Menschen schaffen. Wir setzen uns ein für mehr attraktive Freizeitangebote und eine lebendige Studentenszene, Förderung von Bewährtem wie dem Theater, als auch Innovationen wie dem „Helmfest“. Wir verändern Helmstedt durch Taten, nicht durch Meinungen.

Sybille Mattfeldt-Kloth
Stadt und Landkreis müssen den Weg in die ökologische Moderne schaffen. Daher wollen wir die Menschen unterstützen, die in ihrem Handeln durch nachhaltiges, soziales und umweltfreundliches Wirtschaften neue Maßstäbe setzen. Hierzu gehört Vorrang von Ausbau, Sanierung und Lückenbebauung vor weiteren Siedlungsgebieten.

Claudia Michaely
Meiner Meinung nach ist es wichtig, Menschen zu Eigen- und Mitverantwortung zu befähigen.
Ihnen nahe zu bringen, dass jeder und jede seinen/ihren Beitrag zu einer Verbesserung im Ökologischen und gesellschaftlichen Leben leisten kann.
Hierfür sind sowohl Informationsangebote in KITAs, Schulen, Erwachsenenbildung nötig, aber auch Rahmenbedingungen, die verantwortliches Handeln erleichtern. Niemand soll sagen können „ Als Einzelner kann man ja doch nichts machen!“

Tatjana Ahrendts
Ziel sollte ein familiengerechter Ort sein. Arbeitsplätze die zukunftsfähige Einkünfte sichern.
Wir benötigen bezahlbaren Wohnraum, ob Miete oder Kauf, für Familien und Senioren.
Vorallem für unsere Kleinsten müssen wir bezahl- und erreichbare Krippenplätze bereitstellen und eine Schulversorgung planen die kurze Schulwege und bestmögliche Versorgung gewährleistet.

Wilfried Winkelmann
Für mich ist neben der Sozialpolitik besonders der Klima- Umwelt- und Naturschutz von großer Bedeutung!
Hierzu gehören weitere Reduzierung von CO2 Emissionen, Ausbau der Solarenergie, Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr, ökologische Festsetzungen in Bebauungsplänen,  Erhalt der städtischen Grünflächen, sowie Fortsetzung der Maßnahmen für den Insektenschutz.

Ansgar Morawe
Ich möchte für Helmstedt Konzepte voranbringen wie CO2 freie Mobilität und Heizen möglich wird. Es gilt eine Infrastruktur zu schaffen, um praktikable und bezahlbare Angebote machen zu können. Der Wirtschaftsstandort Helmstedt muss gestärkt werden. Wir haben eine schöne Stadt, mit der A2 eine Anbindung an Handelswege und liegen zwischen drei Großstädten. Dies sind hervorragende Voraussetzungen. Da muss man mehr draus machen. Arbeitsplätze zu schaffen und die Lebensqualität in unserer Stadt zu verbessern ist mir ein Anliegen.

Unsere Liste für den Stadtrat in Helmstedt

   Mehr »

Wir Helmstedter Grünen haben folgende Schwerpunkte für die nächste Wahlperiode formuliert...

   Mehr »

URL:https://www.gruene-helmstedt.de/kreistag-und-gemeinderatswahlen/stadtrat-helmstedt/