Unsere Kandidat*innen für Lehre

Von links sitzend: Heike Düwel, Bernhard Rosilius, Rebekka Spanuth, Heike Meyerhof, Jens Schubert, Roland Pflüger
Von links stehend: Kai Kunze, Matthias Schwarz, Elga Millan-Spengler, Josua Mikalo, Tamina Reinecke

Liebe Leser*innen,
hier stellen sich unsere Kandidat*innen für die Gemeinderatswahl vor. Unten findet Ihr die genaue Aufstellung der Liste.

Heike Düwel, Essenrode (Kandidatin Gemeinderat Lehre)
Mir ist unser gesellschaftlicher Zusammenhalt wichtig, weil wir die sozialen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen nur gemeinsam bewältigen können. Ich stehe für eine offene und wertschätzende Kommunikation, für Transparenz und Klarheit, und: Wie wirken sich unsere Entscheidungen von heute auf das Klima, auf die soziale Verbundenheit und die Umwelt von morgen aus? Mein besonderes Interesse gilt einem nachhaltigen Verkehrswegenetz mit Gleichwertigkeit aller am öffentlichen Verkehr teilnehmenden Menschen. Machen Sie mit, bringen Sie Ihre Ideen, Gedanken und Zielvorstellungen ein und lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft gestalten!

Kai Kunze, Flechtorf (Kandidat für den Gemeinderat Lehre und den Ortsrat Flechtorf)
Ich starte in diesem Jahr in die Kommunalpolitik, weil ich nicht mehr nur über politische Themen reden möchte, sondern endlich aktiv für Veränderungen sorgen will. Bei den GRÜNEN kann ich das nachhaltig tun, weil ich mir wünsche, dass unsere Kinder mit guter Bildung, einer gesunden Umwelt und in einer weltoffenen Gesellschaft aufwachsen. Konkret möchte ich mich für die Verbesserung der Situation an KITAs, Kindergärten und Schulen, für den Ausbau der Radwege und für mehr Vereinsleben und -veranstaltungen in unserer Gemeinde engagieren.

Roland Pflüger, Wendhausen (Kandidat für den Gemeinderat Lehre und den Ortsrat Wendhausen)
Die Entscheidung, politisch aktiv zu werden habe ich im letzten Jahr getroffen, gewachsen aus der Sorge um die verheerenden Folgen der Erderwärmung, vor allem für unsere Kinder. Auch die Menschen in unserer Gemeinde haben diese Sorgen. Darüber müssen wir reden; die Uhr tickt. Bei den Grünen treffe ich Leute, die nicht wegschauen und verdrängen, sondern die mutig nach vorne blicken und gute Ideen entwickeln, übrigens nicht nur in Sachen Klimapolitik.

Jens Schubert, Essenrode (Kandidat für den Kreistag, Gemeinderat Lehre und Ortsrat Essenrode)
Bei den Grünen engagiere ich mich nun etwa so lang, wie Rebekka Kreisvorsitzende ist, circa 6 Jahre. Bündnis 90 die Grünen sind in meinen Augen die sozialste Partei, die Tierwohl, Menschenwohl, Umwelt- und Zukunftsgestaltung vernünftig unter einen Hut bringt. Bisher habe ich als ehrenamtlicher Bürgermeister und im Ortsrat in Essenrode Erfahrungen gesammelt, aber auch im Finanz- oder Bau- und Planungsausschuss. Dazu motiviert hat mich der Wunsch, das generationsübergreifende Zusammenleben zu gestalten sowie die finanzielle Situation der Gemeinde zu stärken und so die Gemeinde in eine positive Zukunft zu führen.

Matthias Schwarz, Lehre (Kandidat Gemeinderat Lehre)
Wir sind die Generation, die es hätte wissen müssen. Uns bleibt nicht mehr unendlich Zeit, unseren Enkeln und Urenkeln eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Deshalb möchte Ich mich für weniger Energieverbrauch sowie den Ausbau und die Nutzung der erneuerbaren Energien in der Gemeinde stark machen. Unser Radwegenetzes in der Gemeinde Lehre und den sicheren Anschluss an die Nachbargemeinden und Städte ist mir ein großes Anliegen, das Radwegenetz benötigt einen kräftigen Schub nach vorn, es muss attraktiver gestaltet und sicherer für alle Mitbürger*innen werden. Der natürliche Lebensräum für heimische Pflanzen und Tiere fängt bereits im Kleinen an, daher müssen wir die Lebensräume die bereits vorhanden sind schützen und die öffentlichen Flächen für eine hohe Biodiversität bereiten. Wir müssen in der Gemeinde das Sport und Kulturangebot stärken, unsere Kinder und jugendlichen Mitmenschen müssen in geeigneter Form in der Lage sein, Ihre Freizeitaktivitäten in der Gemeinde Lehre ausleben zu können. Aus diesen Gründen biete ich mich an für eine „Grüne Zukunft für Lehre“ aktiv zu arbeiten und unseren Bürger*innen eine Stimme zu geben, um die herausfordernden Aufgaben in den nächsten Jahren zu bewältigen.

Rebekka Spanuth, Flechtorf (Kandidatin für den Kreistag – Wahlbereich Lehre/Königslutter)
Seit fünf Jahren engagiere ich mich nun ehrenamtlich als Kreisvorsitzende der GRÜNEN in Helmstedt - jetzt auch mit dem Ziel politische Themen im Kreistag aktiv umzusetzen. Themen wie die Verhinderung des Großgewerbegebietes in Scheppau, die Planungen zum Ausbau des Lappwaldsees und auch die Wiederbelebung der Innenstädte sind anzupacken, um die Attraktivität Helmstedts zu steigern. Ich setze auf die Vernetzung innerhalb des Landkreises, aber auch mit angrenzenden Regionen. Nur so können sinnvolle Lösungen erarbeitet werden. Hierfür erhoffe ich mir die Unterstützung durch die Wähler*innen.

Unsere Liste für den Gemeinderat Lehre

   Mehr »

URL:https://www.gruene-helmstedt.de/kreistag-und-gemeinderatswahlen/gemeinderat-lehre/