13.08.2021

Was wollen die eigentlich? Teil 6

Der Ländliche Raum steht vor einigen besonderen Herausforderungen. Viele der Bewohner*innen sind älter, gleichzeitig ist die Versorgung schwierig und oft dünn. Wir haben ein paar Ideen dazu.

  • Landkreis, betroffene Kommunen und Kassenärztliche Vereinigung könnten zusammen Arztpraxen einrichten (Immobilie + Ausstattung) und an Vertragsärzt*innen vermieten. Nach 10 Jahren rentiert sich diese Investition und junge Mediziner*innen verringern das Risiko beim Berufsstart.
  • Die Kreiswohnbaugesellschaft sollen barrierefreien Wohnraum schaffen, der von Physiotherapie, Lieferservice, Friseur und temporärer Pflege mit betreut wird.
  • Der Kreis muss prüfen, ob in allen Pflegeeinrichtungen Tariflöhne gezahlt werden, und Ausstattung und Personal ausreichend sind.
  • Neue Einrichtungen sollen nur zugelassen werden, wenn neben diesen Standards die überwiegende Beschäftigung festangestellter Vollzeitkräfte vertraglich zugesichert wird.

Mehr dazu in unserem Wahlprogramm



zurück

URL:https://www.gruene-helmstedt.de/home-news/expand/819826/nc/1/dn/1/